Diese Webseite verwendet Cookies

Auf unserer Webseite werden Cookies eingesetzt. Einige von ihnen sind notwendig und gewährleisten die Funktionalität der Webseite, andere helfen uns, die Webseite und die Nutzerfahrung zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Sie zulassen oder ablehnen möchten.

Datenschutzerklärung der Tradias GmbH


Wir, die Tradias GmbH, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“).

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte unter der DSGVO.

 
1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten 

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Tradias GmbH (im Folgenden: „Tradias“), Rossmarkt 21, 60311 Frankfurt, Deutschland.

Der/die Datenschutzbeauftragte der Tradias ist unter der o.g. Anschrift oder unter datenschutz@tradias.de erreichbar.

 
2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von Verwendung 


a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.tradias.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

• Name und URL der abgerufenen Datei,

• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres

Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

• zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

 
b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars oder Kontaktaufnahme per E-Mail 

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen, alternativ über eine mitgeteilte E-Mail Adresse. Dabei ist die Angabe ihrer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars bzw. bei Kontaktaufnahme per E-Mail von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, soweit kein weiterer Bedarf zur Aufbewahrung (z.B. bei Anbahnung einer Geschäftsbeziehung) besteht.


c) Bei Anbahnung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung

Bei Anbahnung und Durchführung einer Geschäftsbeziehung erheben und verarbeiten wir insbesondere folgende Arten und Kategorien von personenbezogenen Daten:

• Nachname, Vorname

• Geburtsdatum, Geburtsort

• Wohnadresse

• Geschäftsadresse

• Telefonnummer, Faxnummer

• E-Mail-Adresse

• Staatsangehörigkeit

• Personalausweisdaten

• Reisepassdaten

• IP-Adresse

• Beruf und berufliche Funktion

• Bildungsabschluss

• IBAN und BIC

• Wertpapierdepotnummer und BIC

• Steueridentifikationsnummer

• Status als politisch exponierte Person (PeP), Familienmitglied einer politisch exponierten Person oder einer bekanntermaßen nahestehenden Person im Sinne des Geldwäschegesetzes

• Auflistung in einer Sanktionsliste (UN, HMT, etc.)

• Wirtschaftliche Berechtigung im Sinne des Geldwäschegesetzes

• Angaben zum geplanten Anlageverhalten

• Angaben zur Anlageerfahrung

• Mittelherkunft

• Angaben zu Einkommen und Vermögen sowie ggf. Nachweise hierzu

• Wallet-Adressen (Ethereum-Adressen)

• Eigenschaft als Vertreter einer Gesellschaft

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit es sich um eine Vertragsanbahnung/-durchführung mit einer natürlichen Person handelt. In Fällen der Vertragsanbahnung/-durchführung mit juristischen Personen ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Datenverarbeitung zur Erfüllung des gewünschten Vertrags erforderlich ist. Zusätzliche Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Erfüllung der Pflichten nach dem Geldwäschegesetz ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c und lit. e DSGVO.


d) Datenverarbeitung von Dienstleistern und Lieferanten

Auch im Rahmen der Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistern oder Lieferanten verarbeiten wir personenbezogene Daten. Sofern es sich bei einem Dienstleister oder einem Lieferanten um ein Unternehmen handelt, sind dies die Daten der Mitarbeiter des Unternehmens, mit denen wir zusammenarbeiten. Wir verarbeiten bspw. die (beruflichen) Kontaktinformationen der Mitarbeiter, die uns Bestellbestätigungen zukommen lassen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt insoweit zum Zweck des Abschlusses, der Durchführung bzw. der Abwicklung der jeweiligen Vereinbarungen mit unseren Dienstleistern/Lieferanten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, soweit es sich bei dem Dienstleister bzw. dem Lieferanten um eine natürliche Person handelt. Im Falle einer juristische Person ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


3. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte (Empfänger) weiter, wenn wir dazu nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen berechtigt sind. Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn:

• Sie uns dazu ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO);

• die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO);

• die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO);

• die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre die Interessen oder Grundrechte und, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Ihre personenbezogenen Daten können insbesondere an die folgenden Empfänger weitergeben werden:

• an das Wertpapierinstitut Effecta GmbH im Rahmen der von Tradias durchgeführten Anlagevermittlung unter dem Haftungsdach der Effecta GmbH;

• an die jeweiligen Emittenten oder sonstige Drittparteien, die die Tradias Plattform als Dienst nutzen bzw. mit Tradias in einer Geschäftsbeziehung im Zusammenhang mit Kryptowerten bzw. der Tradias Plattform stehen;

• an spezialisierte Dienstleister für die Durchführung einer geldwäscherechtskonformen Videoidentifzierung;

• an Kryptoverwahrer zur Verwahrung Ihrer Kryptowerte;

• an Finanzkommissionäre zur Abwicklung von Handelsgeschäften;

• an Dienstleister für die Zahlungsabwicklung (einschl. Kontoführung sowie Auszahlung von Zinsen und Dividenden) und für steuerliche Anmeldungen;

• an von uns gemäß Art. 28 DSGVO beauftragte Auftragsverarbeiter, d.h. Dienstleister, die ihre personenbezogenen Daten nach unseren Weisungen verarbeiten;

• an andere Finanzinstitute, Auskunfteien, Aufsichts- oder Steuerbehörden.


4. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es für die Erbringung der beauftragten Dienstleistungen oder Produkte oder verlangten Informationen und für die Durchführung und Verwaltung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlich ist. Wenn Sie uns aufgefordert haben, nicht mit Ihnen in Kontakt zu treten, werden wir diese Informationen so lange aufbewahren, wie zur Erfüllung dieser Aufforderung notwendig.

Darüber hinaus sind wir rechtlich verpflichtet, bestimmte Arten von personenbezogenen Daten für gewisse Zeiträume aufzubewahren (z. B. aufgrund handelsrechtlicher oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten). Ihre personenbezogenen Daten werden unverzüglich gelöscht, wenn sie für diese Zwecke nicht mehr erforderlich sind.


5. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.


6. Aufzeichnung von Telefonaten

Wir sind gesetzlich verpflichtet, wertpapierbezogene Telefongespräche unserer Händler mit Kunden aufzuzeichnen. Um sicherzustellen, dass alle Telefonate aufgezeichnet werden, unterscheiden wir nicht zwischen Händlerleitungen und anderen Telefonanschlüssen. Die Gespräche dürfen allerdings nur unter strengen Voraussetzungen abgehört werden, so zum Beispiel auf Anforderung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Darüber hinaus wird sichergestellt, dass der Zugriff nur durch befugte Personen (ein Vorstand gemeinsam mit einem Vertreter von Compliance oder der Internen Revision) erfolgt und spätestens nach fünf Jahren gelöscht wird.


7. Analyse-Tools (Google Analytics)

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics. Google Analytics verwendet Targeting Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Website Nutzer zu erkennen und als solche zu zählen und zu erfahren, wie häufig unsere Website von unterschiedlichen Nutzern aufgerufen wurden.

Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

• Drei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems („anonymizeIP“)

• Die aufgerufene Website

• Die Website, von der die aufgerufene Seite unserer Website aufgerufen wurde (Referrer)

• Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Seite aus aufgerufen werden

• Die Verweildauer auf der Website

• Die Häufigkeit des Aufrufs der Website

Wie bereits dargestellt, werden die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert, sondern der letzte Teil der Adresse wird maskiert (z.B. 192.168.1.***). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Endgerät nicht mehr möglich. Wir verwenden Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sollten Sie neuer Kunde bei uns werden und hier der Tracking-Analyse zugestimmt haben, dann können wir auch ermitteln, von welchem Kanal und/oder von welcher Kampagne Sie den Weg zu uns gefunden haben.


8. Social Media

Auf unserer Website setzen wir keine Social-Media-Plugins ein. Sofern unsere Website Symbole von Social-Media-Anbietern enthalten (z.B. Facebook), nutzen wir diese lediglich zur passiven Verlinkung auf die Seiten der jeweiligen Anbieter.

Wir unterhalten in verschiedenen sozialen Netzwerken öffentlich zugängliche Profile. Der Besuch dieser Profile setzt eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen in Gang. Nachfolgend geben wir einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten von uns erhoben, genutzt und gespeichert werden, wenn unsere Profile besucht werden.

Bei dem Besuch unserer Profile werden Ihre personenbezogenen Daten nicht nur durch uns, sondern auch durch die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks erhoben, genutzt und gespeichert. Dies geschieht auch dann, wenn Sie selbst kein Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk hast. Die einzelnen Datenverarbeitungsvorgänge und ihr Umfang unterscheiden sich je nach Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks und sie sind nicht zwangsläufig auf die von Tradias durchgeführten Verarbeitungstätigkeiten anwendbar.

Einzelheiten über die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie über Art, Umfang und Zweck ihrer Verwendung durch den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks finden Sie in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Betreibers:

Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk Twitter, Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA betrieben wird:  https://www.twitter.com/de/privacy 

Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk Facebook, das von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, betrieben wird:  https://www.facebook.com/about/privacy 

Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk Instagram, das von Instagram LLC, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, betrieben wird:  https://help.instagram.com/155833707900388 

Datenschutzerklärung für das soziale Netzwerk YouTube, das von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, betrieben wird:  https://www.gstatic.com/policies/privacy/pdf/20190122/f3294e95/google_privacy_policy_de_eu.pdf 

Sofern Sie unsere Profile in sozialen Netzwerken nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (z.B. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.


9. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder die für Tradias zuständigen Datenschutzbehörde in Wiesbaden wenden.


10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@tradias.de


11. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2021.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter  https://www.tradias.de/datenschutz  von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.